Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: Gefördertes Projekt Transnationales Projekt Modellprojekt
KoLa-Fit

Beschreibung / Inhalte

Mobilitätsaktivitäten im Ausland:
  • Realisierung von Praktika in Betrieben und Unternehmen zur Festigung berufspraktischer Fähigkeiten
  • Tägliche Aufarbeitung der Praxistage mit dem Begleiter
  • Verbesserung der sprachlichen Kompetenz durch Sprachtraining und Sprachunterricht
  • Erwerb interkultureller Kompetenzen

Transnationaler Austausch von Experten:
  • Deutsche Mitarbeiter/innen und Experten/innen (Mitarbeiter von Jobcenter, Jugendamt, Geschäftsleitung der Unternehmen, Geschäftsführer Y.E.S.-Forum) werden die transnationalen Partner besuchen, um Inhalte, Form der Betreuung und Begleitung zu besprechen. Die Experten sollen weiterhin durch Diskussionen, Besichtigungen und Erfahrungsberichte die Arbeitsansätze, Arbeitsmethoden und -inhalte kennen lernen.
  • Die transnationalen Partner werden nach Deutschland eingeladen. Ihnen sollen hier die Arbeitsansätze mit benachteiligten bzw. behinderten Menschen gezeigt und erläutert werden. Treffen mit deutschen Experten und Austausche werden organisiert.
  • Die transnationalen Partner werden bei der Realisierung von Konferenzen und Tagungen als Referenten und Gäste eingeladen.

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Homepage IdA - Integration durch Austausch https://www.arbeiten-und-lernen-in-europa.de/

Projektdaten

Beginn:

15.05.2011


Abschluss:

30.06.2014


Kostenträger:

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
  • Europäischer Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Hoffmann, Regina

Institutionen:

St. Johannis GmbH - gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienstleistungen
Frau Regina Hoffmann
Dr. John-Rittmeister-Straße 6
06406 Bernburg
Telefon: 03471 374021 E-Mail: bfz-bernburg@stejh.de
Homepage: https://www.stejh.de/

Nationale Partner:

- Jugendwerkstatt "Frohe Zukunft" Halle-Saalekreis e.V.
- Jobcenter Salzlandkreis, Halle

Transnationale Partner:

- The Children´s Society in London
- IDEUM Arvidsjaur Municipality in Arvidsjaur
- WerkPro Activering & Dagbesteding in Groningen, Holland

Referenznummer:

R/FO125359


Informationsstand: 08.12.2015