Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: Gefördertes Projekt Modellprojekt
START – Stufenweise Wiedereingliederung mit Assistenz des Rehateams

Beschreibung / Inhalte

Die Stufenweise Wiedereingliederung am Arbeitsplatz wird ergänzt durch Reha-Tage. Dadurch sollen der Gesundheitszustand neurologischer Rehabilitanden nachhaltig gebessert und die Wiedereingliederungschancen der Rehabilitanden verbessert werden. Im Zeitraum der Wiedereingliederung werden medizinisch-therapeutische Leistungen der Rehabilitationseinrichtung bedarfsorientiert fortgeführt. Die Arbeitswochen i.R. der Stufenweisen Wiedereingliederung enthalten START-Arbeitstage und START-Rehatage. Die Rehabilitanden erhalten ergänzend Coachingleistungen am Arbeitsplatz bzw. die Betriebe werden bei der Ausgestaltung der Wiedereingliederung durch Fachleute der Rehabilitationsklinik unterstützt.

Projektdaten

Beginn:

01.01.2020


Abschluss:

31.12.2022


Kostenträger:

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS); Bundesprogramm „Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben - rehapro“ (erster Förderaufruf)

ICF-Bezug des Projekts:

  • Der bio-psycho-soziale Ansatz der ICF bildet einen konzeptionellen Bezugsrahmen.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Mannl, Regina

Mitarbeitende:

  • Lauer, Heike

Institutionen:

DRV Baden-Württemberg
Adalbert-Stifter-Str.105
70437 Stuttgart
Telefon: 0711 848 18201 E-Mail: rehapro@drv-bw.de
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/BadenWu...

Rehazentrum Hess, Bietigheim-Bissingen
Homepage: https://reha-hess-bietigheim.de

ZAR Tübingen
Homepage: https://www.zar-tuebingen.de

Referenznummer:

R/FO125927


Informationsstand: 02.04.2020