Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: Gefördertes Projekt Modellprojekt
Mit und ohne Behinderung - gemeinsam geht Ausbildung und Arbeit

Beschreibung / Inhalte

Entsprechend der Intention des Programms "intensivierte Eingliederung und Beratung von schwerbehinderten Menschen" will das Kreisjobcenter Fulda, die Agentur für Arbeit Bad Hersfeld-Fulda gemeinsam mit der Perspektiva gGmbH und weiteren Akteuren
  • (weitere) Unternehmer zur Öffnung ihrer Betriebe für Menschen mit Behinderung gewinnen
  • (beispielhaft) Jugendlichen und Erwachsenen mit Schwerbehinderung Chancen auf Arbeit oder Ausbildung und eine eigene Lebensperspektive bieten
  • die verantwortlichen Akteure des Arbeitsmarktes (noch) zielorientierter zum gemeinsamen Handeln motivieren
  • Schüler als Entscheider von Morgen und Bürger mit und ohne Behinderung zusammenbringen und entdecken lassen: Jeder ist anders!
  • die Netzwerkverbindungen zwischen Antragsteller/Projektpartnern und IHK Fulda/Kreishandwerkerschaft und Unternehmen in der Region Fulda nutzen, pflegen und stärken (...besonders mit Blick auf die Entfaltung nachhaltiger Wirkung)
  • über die Grenzen von Fulda hinaus anderen von unseren Erfahrungen berichten und zur Nachahmung einladen

Projektdaten

Beginn:

01.01.2015


Abschluss:

31.08.2018


Kostenträger:

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) - gefördert aus Mitteln des Ausgleichsfonds
  • Programm der Bundesregierung zur „intensivierten Eingliederung und Beratung von schwerbehinderten Menschen“
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. - DLR Projektträger des BMAS

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Nesemann, Ulrich

Mitarbeitende:

  • Schwerd, Ottokar | 
  • Becker, Michael

Institutionen:

Landkreis Fulda - Kommunales Kreisjobcenter Fulda
Herr Ulrich Nesemann
Robert-Kircher-Str. 24
36037 Fulda
Telefon: 0661-60068061 E-Mail: ulrich.nesemann@landkreis-fulda.de
Homepage: https://www.job-fulda.de

Agentur für Arbeit Bad Hersfeld/Fulda
Herr Ottokar Schwerd (Bereichsleiter)

Perspektiva gGmbH Fördergemeinschaft Theresienhof für Arbeit und Leben
Herr Michael Becker (Geschäftsführer)

Projektkoordination:
Perspektiva
Herr Joachim Penz
Telefon: 0176 10 63 13 15 E-Mail: Joachim.penz@perspektiva-fulda.de

Projekt-Abschlussbericht (2019):
Berichtszeitraum: 01.01.2015 - 31.08.2018
Download unter https://www.rehadat-forschung.de/export/sites/forschung-2021/lokale-downloads/BMAS/FO125623_Abschlussbericht.pdf

With and without handicap - together goes education and work

inclusion in the work life

Referenznummer:

R/FO125623


Informationsstand: 17.01.2020