Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: Gefördertes Projekt Transnationales Projekt Modellprojekt
Südwestsächsische Allianz für Barrierefreiheit und Chancengleichheit am Arbeitsmarkt - ExChance plus

Beschreibung / Inhalte

Zielgruppen in gemeinsamer Abstimmung mit den Jobcentern Chemnitz und Zwickau:

Schnittstelle Ausbildung und Arbeit sowie (Wieder)Eingliederung in den Arbeitsmarkt mit und/oder körperlicher Behinderung, Sinnesbehinderung, Sprachbehinderung, psychische Behinderung, Lernbehinderung, sowie Beeinträchtigung aufgrund Suchtproblematik.

Der transnationale Partner vor Ort übernimmt für den Auslandsaufenthalt die Aufgaben der Betreuung und Organisation der Praktika, Übernachtung sowie von kulturellen Aktivitäten. Er fungiert als Ansprechpartner für die Teilnehmer sowie als Mittler zwischen Teilnehmer und Ansprechpartner der Praktikafirmen.
Im Rahmen der drei geplanten Expertenaustausche soll sich in einer Runde von Vertretern aus Jobcentern, Interessenvertretungen, Sozialverbänden wie Arbeitgeberverbänden der transnationalen Partner und des Projektträgers über behindertenpolitische Thematiken verständigt werden. Die Partner wirken aktiv an den Expertenaustauschen auch durch eigene thematische Beiträge mit. Weiterhin sollen relevante gesellschaftliche und politische Kräfte zur Förderung von Beschäftigung, Know-How- Transfer und zur Verbesserung der Chancengleichheit und Integrationsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen beteiligt werden. Neben den Expertenrunden werden study visits in den Ländern der transnationalen Partner stattfinden, mit Vertretern aus den Jobcentern sowie von unserem strategischen Partner.

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Homepage IdA - Integration durch Austausch, http://www.ida.de

Projektdaten

Beginn:

01.04.2011


Abschluss:

30.06.2014


Kostenträger:

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
  • Europäischer Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Meinhold-Ehrhardt, Kathleen

Institutionen:

Gemeinnützige Bildungseinrichtung für Fortbildung und Umschulung Sachsen GmbH
Frau Kathleen Meinhold-Ehrhardt
Rathausstraße 7
09111 Chemnitz
Sachsen
Telefon: 0371 6660131 E-Mail: k.meinhold@fuu-sachsen.de
Homepage: https://www.fuu-sachsen.de/
Homepage: http://www.ida.de

Nationale Partner:

Jobcenter Chemnitz
Jobcenter Zwickau

Transnationale Partner:
Tellus group ltd., England
ONECO - the training agency, Spanien

Referenznummer:

R/FO125382


Informationsstand: 29.11.2019