Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: Gefördertes Projekt Modellprojekt
Inklusive IT-Berufe

Beschreibung / Inhalte

Das Projekt „Inklusive IT-Berufe“ will den Anteil an jungen Menschen mit schweren Behinderungen in den IT-Ausbildungsberufen außerhalb spezieller Fördereinrichtungen um ein Drittel anheben.

10 Unternehmen mit 200 oder mehr Beschäftigten und 20 kleinere Unternehmen sollen neu für die Ausbildung von IT-Azubis mit schweren Behinderungen gewonnen werden und dieses Engagement auch in ihrem Personalmarketing sichtbar machen.

Auf dem Weg dahin werden gute Beispiele für die Ausbildung von schwerbehinderten Menschen in der regulären betrieblichen Praxis dokumentiert.
Gemeinsam mit den Unternehmen soll analysiert werden, wie IT-Ausbildung für Schwerbehinderte gelingen kann. Die Ergebnisse werden für andere Firmen und Bewerber nutzbar gemacht. Vorteile und Probleme bei der Ausbildung sollen realistisch dargestellt werden und gleichzeitig gezeigt werden, wo man praktische Hilfen erhält.

„Inklusive IT-Berufe“ ist ein Projekt des BITKOM, das über dreieinhalb Jahre vom Ausgleichsfond des BMAS gefördert wird.

Projektdaten

Beginn:

01.02.2012


Abschluss:

31.07.2015


Kostenträger:

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Pfisterer, Stephan, Dr.

Mitarbeitende:

  • Busse, Bettina

Institutionen:

Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
Albrechtstr. 10
10117 Berlin
Telefon: +49 30 27576-176 E-Mail: b.busse@bitkom.org
Homepage: http://inklusive-it-berufe.de/

Inclusive IT careers

The project "Inclusive IT careers" wants to raise the proportion of young people with severe disabilities in vocational training for IT professions outside special education centers by a third.

10 companies with 200 or more employees and 20 small businesses are to be won for the training of IT apprentices with severe disabilities and to make this commitment visible in their HR marketing.

Along the way good examples of vocational training for severely disabled people within regular companies will be documented.
Together with the companies we will analyze how vocational training for IT jobs can succeed for the severely disabled. The results will be made available to other companies and applicants. Advantages and problems in training are to be portrayed realistically and should demonstrate at the same time where to get practical help.

"Inclusive IT careers" is a project of BITKOM, funded over three and a half years by the compensation fund of the BMAS.

Referenznummer:

R/FO125462


Informationsstand: 14.04.2020