Inhalt
Icon Literatur
Icon Buch/Monografie

Dokumentart(en): Buch/Monografie Forschungsergebnis
Titel der Veröffentlichung: Übergänge nach der Schule als zweite Chance?

Eine quantitative und qualitative Analyse der Ausbildungschancen von Schülerinnen und Schülern aus Förderschulen Lernen

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Blanck, Jonna M.

Herausgeber/in:

k. A.

Quelle:

Weinheim; Basel: BELTZ Juventa, 2020, 1. Auflage, 244 Seiten, ISBN: 978-3-7799-6143-7 (Print); 978-3-7799-5443-9 (E-Book)

Jahr:

2020

Der Text ist von:
Blanck, Jonna M.

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
BELTZ Juventa

Den Text gibt es seit:
2020

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Anmerkung:

Die Arbeit ist zugleich eine Dissertation an der Freien Universität Berlin, 2018.

Die Studie beschreibt erstmals deutschlandweit die Ausbildungschancen von FörderschülerInnen mit "Lernbehinderung" und untersucht quantitativ und qualitativ, wie diese erklärt werden können.

Überprüft wird, welche Bedeutung der Förderschulbesuch sowie die Berufs- und Rehaberatung der Agenturen für Arbeit für die Übergänge nach der Schule haben. Zudem wird analysiert, wie erklärt werden kann, dass manchen Jugendlichen der Übergang in Ausbildung trotz vieler Hindernisse gelingt.

Damit trägt die Studie wesentlich zum Verständnis von Bildungsarmut im Lebensverlauf und der Debatte um "schulische Inklusion" bei.

[Aus: Verlagsinformation]

Wo bekommen Sie den Text?

Beltz Juventa in der Beltz Verlagsgruppe
https://www.beltz.de/fachmedien/juventa.html

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Beltz Juventa in der Beltz Verlagsgruppe
https://www.beltz.de/fachmedien/juventa.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/NV6606

Informationsstand: 28.05.2021