Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: Gefördertes Projekt Transnationales Projekt Modellprojekt
Europa macht Mobil!

Beschreibung / Inhalte

Die Durchführung der Mobilitätsmaßnahme ist in dem kommunalen Jobcenter "Kreisagentur für Beschäftigung Darmstadt-Dieburg" verortet.

Die Zielgruppen sind:
  • Arbeitslose Jugendliche, die lernbehindert sind und ggf. lediglich ein Abgangszeugnis der Schule für Lernhilfe haben. Junge Menschen, die von seelischer Behinderung bedroht sind sowie junge schwerbehinderte Menschen an der Schnittstelle Schule/Ausbildung
  • Junge arbeitslose Erwachsene nach beruflicher Erstausbildung, die von Behinderung bedroht sind, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Schwerbehinderung und Rehabilitanden.
  • Arbeitslose Erwachsene mit Behinderung

Es ist vorgesehen, dass sich die Teilnehmer/innen 10 Wochen im Ausland aufhalten. Innerhalb der ersten 2 Wochen findet im Gastland eine intensive Vorbereitung auf die jeweils geplanten Praktikumsstellen statt. Parallel wird ein Sprachkurs durchgeführt. Danach schließt sich eine Praktikumsphase bei Betrieben des ersten Arbeitsmarktes für 8 Wochen an. Aufgrund der behinderungsbedingten Besonderheiten und Bedürfnisse der Teilnehmer/innen sind zwei Betreuer vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft (nationaler Partner) während des Projektes im Ausland vor Ort. Die Teilnehmer/innen werden in ihren Praktikumsbetrieben besucht und eventuelle Probleme werden durch Mitarbeiter/innen des transnationalen Partners moderiert und gelöst.

Es sind drei Expertenaustausche nach Deutschland und drei Studienbesuche ins Ausland vorgesehen :

2011: 1. Expertenaustausch in Deutschland "Der Arbeitsmarkt im Rhein-Main-Gebiet für Menschen mit Behinderung"
2012: 1. Studienreise nach Italien "Der Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung".
2012: 2. Expertenaustausch in Deutschland "Mobilität und Inklusion - Chancen für Menschen mit Behinderung".
2013: 2. Studienreise nach Griechenland "Arbeitsmarktprogramme für MmB".
2013: 3. Studienreise nach Österreich "Jugend am Werk - Angebote für MmB".
2014: 3. Expertenaustausch in Deutschland "Nachhaltigkeit".

Projektdaten

Beginn:

01.04.2011


Abschluss:

30.06.2014


Kostenträger:

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
  • Europäischer Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Göttmann, Jennifer

Institutionen:

Landkreis Darmstadt - Dieburg
Frau Jennifer Göttmann
Jägertorstraße 207
64289 Darmstadt
Hessen
Telefon: 06151 881-5237 E-Mail: ida@ladadi.de
Homepage: https://www.ladadi.de/
Homepage: http://www.ida.de

Nationaler Partner:

Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V., Rheinstr. 94-96a, 64295 Darmstadt

Die transnationalen Partner sind:
Eurokultura in Vicenza, Italien
KEA Vocational development center in Rethymno, Griechenland-Kreta
Karriere Club in Wien, Österreich

Referenznummer:

R/FO125357


Informationsstand: 14.04.2020