Inhalt

Testverfahren der Agentur für Arbeit

Kugel mit Berufswahl
© fotolia.com

(me) Die Berufsberatung der Arbeitsagenturen sind gute Anlaufstellen, wenn du persönlich über deine beruflichen Wünsche sprechen möchtest und Unterstützung bei deiner Suche nach einem passenden Ausbildungsweg benötigst. Jede Arbeitsagentur hat besonders ausgebildete Berufsberater/innen, die sich mit den einzelnen Berufen auskennen. Sie können dich über Tätigkeiten eines Berufes informieren und dir wertvolle Anregungen für weitere Ausbildungsmöglichkeiten geben. Im Rahmen der Berufsberatung kannst du an einem Berufswahltest teilnehmen, der dir hilft, mehr über deine Berufswünsche herauszufinden. (Schwer-)Behinderte Schülerinnen und Schüler, die bei der Ausbildung spezielle Unterstützung benötigen, können sich für eine Berufsberatung an das Reha-Team (SB-Team) der Arbeitsagentur wenden. Der ärztliche und psychologische Dienst der Arbeitsagenturen arbeitet eng mit den Berufsberatungsstellen zusammen und untersucht mit verschiedenen Testverfahren, ob der Wunschberuf passt und welche Berufsbereiche und Ausbildungswege in Frage kommen.

Berufswahltest (BWT)

Der Berufswahltest (BWT) der Agentur für Arbeit wurde speziell für Jugendliche entwickelt. Er wird vom Psychologischen Dienst der Agentur für Arbeit durchgeführt und soll dabei helfen, etwas über die eigenen Interessen, Stärken und Schwächen sowie die Eignung für bestimmte Berufe zu erfahren. Der gesamte Berufswahltest dauert ungefähr 3 Stunden und besteht aus verschiedenen Einzeltests und einem Berufsfragebogen. Bei den meisten dieser Tests wird kein Schulwissen abgefragt. Hier geht es mehr um das Erkennen und Anwenden von logischen Zusammenhängen, rechnerisches Denken oder Rechtschreibung. Im Berufsfragebogen geht es darum, welche Berufsbereiche dich interessieren und welche Stärken und Schwächen du bei dir siehst. Mehr Infos zum Berufswahltest findest du in der Broschüre der Arbeitsagentur: Fit für den Sprung ins Berufsleben (oben links in der Infobox)

So geht es zum Berufswahltest

Vor dem Berufswahltest erfolgt immer zuerst ein Gespräch mit einem Berufsberater. In diesem Gespräch hast du die Möglichkeit viele Informationen über Ausbildung und Beruf zu bekommen und Fragen zu stellen. Nach dem Gespräch meldet dich der Berufsberater beim Psychologischen Dienst der Arbeitsagentur für die Teilnahme am Berufswahltest an. Der Termin wird dir dann schriftlich zugesendet. Der Test wird vom Psychologischen Dienst ausgewertet und deinem Berufsberater übergeben. Bei einem neuen Gesprächstermin mit deinem Berater wird dann das Testergebnis besprochen und weitere Vorgehensweisen überlegt. Bei diesem Gespräch ist manchmal auch ein Mitarbeiter des Psychologischen Dienstes dabei.

Hier erfährst du mehr über den Beratungsservice der Arbeitsagentur und wie du dich für einen Beratungstermin anmelden kannst.

Tipps zur Vorbereitung

Du solltest nicht völlig unvorbereitet zum Gesprächstermin mit deinem Berufsberater gehen. Wenn du die folgende Checkliste ausgefüllt hast, bist du gut vorbereitet.

Studienfeldbezogene Beratungstests (SFBT)

Du möchtest gerne studieren, du bist dir aber noch nicht sicher was? Für Studieninteressierte, die noch unsicher sind, welche Fachrichtung die Richtige für sie ist, bietet die Arbeitsagentur spezielle Studienfeldbezogene Beratungstests für unterschiedliche Bereiche an: Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Informatik/Mathematik, Philologische Studiengänge und Rechtswissenschaften. Die Aufgaben der Beratungstests beinhalten fachtypische Problemstellungen aus dem jeweiligen Fachgebiet. So erhältst du bereits beim Test einige Informationen über typische Anforderungen des Wahlstudienganges. Die Tests dauern 2 bis 3 Stunden und werden im Psychologischen Dienst der Arbeitsagentur durchgeführt und ausgewertet. Wenn du möchtest, kannst du das Testergebnis mit dem Psychologischen Dienstes besprechen. Wenn du an einem Test mitmachen möchtest, wende dich an eine Beratungsfachkraft für akademische Berufe in deiner Arbeitsagentur. In der Broschüre der Arbeitsagentur Studienfeldbezogene Beratungstests (SFBT) (oben rechts in der Infobox) erfährst du mehr.