Inhalt

Erfolgsbeispiele für Inklusion und Gender an Hochschulen gesucht (02.01.2019)

Bewerbung bis 30. Juni beim Fachkolleg "Inklusion an Hochschulen – gendergerecht“

Logo Fachstelle Inklusion an Hochschulen.jpg
© Hildegardis-Verein e.V.

Kennen Sie ein Erfolgsbeispiel im Bereich Inklusion und Gender an Hochschulen? Dann berichten Sie davon und bewerben Sie sich bis zum 30. Juni beim Fachkolleg "Inklusion an Hochschulen – gendergerecht“ des Hildegardis-Vereins.

Mit der „Best Practice“-Initiative möchte das Fachkolleg zum Austausch der Einrichtungen untereinander und zur Verbreitung vorbildhafter Lösungen beitragen. Die Beispiele (z.B. Trainings, Mentoring, Peer Counseling, Workshops, Weiterbildungen, Lehrangebote o.ä.) werden anschließend unter fachkolleg-inklusion.de vorgestellt und sollen dabei unterstützen,  Veränderungen an Hochschulen zu initiieren und Prozesse erfolgreich zu gestalten. Alle Fachhochschulen und Universitäten sind eingeladen, sich mit ihren Inklusions-Projekten (vergangene, aktuelle oder fest geplante) zu präsentieren.

Interessierte schicken bis zum 30. Juni eine E-Mail mit einer kurzen Beschreibung des Beispiels an die Projektkoordinatorin Melanie Peschek unter inklusion@hildegardis-verein.de. Anschließend werden die Informationen ausgewertet und es wird entschieden, ob der Vorschlag die Kriterien im Rahmen der Ausschreibung erfüllt.

Hier geht es zur Ausschreibung: www.fachkolleg-inklusion.de/Ausschreibungstext.pdf