Inhalt

Einstiegsqualifizierung (EQ)

(ml) Die Einstiegsqualifizierung (EQ) ist eine Art berufsvorbereitendes Langzeitpraktikum mit einer Dauer von sechs bis zwölf Monaten in einem Unternehmen. Sie dient als Brücke in die Berufsausbildung und steht allen ausbildungslosen und arbeitsuchenden Jugendlichen unter 25 Jahren offen.

Die Einstiegsqualifizierung hält sich sehr eng an die Ausbildungsinhalte eines bestimmten Berufsfeldes und vermittelt die enstprechenden Grundqualifikationen. Mit dieser Förderung soll erreicht werden, dass mehr jüngere Menschen mit Vermittlungshemmnissen in eine betriebliche Ausbildung übernommen werden. Die erfolgreiche Beendigung einer Einstiegsqualifizierung kann auch zu einer Verkürzung der Ausbildung führen.

Sind die Jugendlichen unter 18 Jahre alt und damit noch berufsschulpflichtig, findet die Einstiegsqualifizierung nicht nur in einem Betrieb, sondern zusätzlich einmal pro Woche in der Berufsschule statt, wo theoretisches Wissen zu dem Ausbildungsberuf erlernt wird.

Stand: Dezember 2016