Lexikon von A - Z

Inhalt

Disability Management

(ml) Disability Management ist ein betriebliches Konzept zur Vermeidung von Langzeiterkrankungen von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen am Arbeitsplatz oder zur Wiedereingliederung von Arbeitnehmer/innen nach längerer Krankheit oder nach einem Unfall ins Berufsleben.

Wenn Arbeitnehmer/innen häufig oder längere Zeit am Stück wegen Krankheit ausfallen, müssen Arbeitgeber/innen aus Gründen ihrer Fürsorgepflicht dazu beitragen, dass deren Arbeitskraft erhalten bleibt und sie nicht dauerhaft arbeitsunfähig werden.

Dies geschieht im Rhamen eines Disability Managements oder im Rahmen eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) gemeinsam mit den Betroffenen, der Arbeitnehmervertretung und ggf. weiteren Beteiligten.

Stand: Dezember 2016