Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

  • aktuelle Seite: Urteil

Angaben zum Urteil

Sozialhilfe - zu den Kosten für Klassenfahrten von Schülern einer Sonderschule für Lernbehinderte

Gericht:

OVG Berlin 6. Senat


Aktenzeichen:

6 B 21.82


Urteil vom:

02.06.1983


Grundlage:

BSHG § 28 Fassung 1976-02-13 / BSHG § 40 Abs 1 Nr 3 Fassung 1976-02-13 / BSHG § 43 Abs 2 Nr 2 Fassung 1976-02-13



Leitsatz:

1. Klassenfahrten einer Sammelkasse für geistige Behinderte können eine Maßnahme der Hilfe zu einer angemessenen Schulbildung sein.

2. Zu den Kosten derartiger Klassenfahrten haben die in BSHG § 28 genannten Personen in dem Maße beizutragen, wie Kosten für Klassenfahrten an einer Regelschule entstehen.

Orientierungssatz:

(Zitierung)

1. Bestätigung OVG Berlin, 1983-02-24, 6 B 17.82.

Rechtszug:

vorgehend VG Berlin 1981-11-26 6 A 113.80


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

MWRE108358315


Weitere Informationen

Schlagworte:
  • Behinderung /
  • Eingliederungshilfe /
  • Förderschule /
  • geistige Behinderung /
  • Kind /
  • Kosten /
  • Lernbehinderung /
  • Schulausbildung /
  • schulische Integration /
  • Sozialhilfe /
  • Teilnahme /
  • Urteil /
  • Verwaltungsgerichtsbarkeit


Informationsstand: 01.01.1990

in Urteilen und Gesetzen blättern