Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

gesetzliche Unfallversicherung - MdE-Bestimmung - Berufskrankheit - Krebserkrankung - besondere Aspekte der Genesungszeit

Gericht:

BSG 2. Senat


Aktenzeichen:

B 2 U 14/03 R


Urteil vom:

22.06.2004



Leitsatz:

In der gesetzlichen Unfallversicherung ist die Minderung der Erwerbsfähigkeit bei zu Rezidiven neigenden Erkrankungen unter Berücksichtigung der über die reine Funktionseinschränkung des betroffenen Organs hinausgehenden besonderen Aspekte der Genesungszeit, die sich auf die Erwerbsfähigkeit auswirken, zu bemessen. Die Grundsätze über die Heilungsbewährung im sozialen Entschädigungsrecht und im Schwerbehindertenrecht sind nicht anwendbar.

Fortsetzung/Langtext


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

KSRE038641522


Weitere Informationen

Themen:
  • Feststellungsverfahren /
  • Leistungsträger /
  • Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) /
  • Rente / Ruhestand /
  • Rentenkürzung / Rentenentzug /
  • Unfallversicherung

Schlagworte:
  • Anhaltspunkte /
  • Anwendbarkeit /
  • Berufsgenossenschaft /
  • Berufskrankheit /
  • BSG /
  • Heilungsbewährung /
  • Krebs /
  • Lungenkrebs /
  • MdE-Beurteilung /
  • Minderung der Erwerbsfähigkeit /
  • Rente /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Unfallversicherung /
  • Urteil /
  • Verletztenrente


Informationsstand: 11.03.2005

in Urteilen und Gesetzen blättern