Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Übergang Schule-Beruf: Brücke ins Berufsleben


Autor/in:

Strecker, Anita


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

KLARER KURS, 2018, 11. Jahrgang (Heft 1), Seite 6-9, Hamburg: 53 Grad NORD, ISSN: 1867-6693


Jahr:

2018



Abstract:


In dem Beitrag wird das Projekt STAR (Schule trifft Arbeitswelt) vorgestellt, dass Jugendlichen mit Beeinträchtigungen den Übergang in Ausbildung und Job erleichtert. Seit 2012 wird STAR in Nordrhein-Westfalen flächendeckend für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf angeboten.

Das übergreifende Ziel neben einer individuellen Berufsorientierung besteht darin, bessere Chancen auf dem ersten Arbeitsmarkt zu eröffnen und die Zahl der Werkstattübertritte zu senken. In diesem Sinne ist STAR der inklusive Baustein im landesweiten Programm 'Kein Abschluss ohne Anschluss', einer dreijährigen Berufsorientierung, die für alle Schülerinnen und Schüler in NRW verbindlich ist - ob mit oder ohne Behinderung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Projekt STAR - Schule trifft Arbeitswelt: zur Integration schwer behinderter Jugendlicher




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


KLARER KURS - Magazin für berufliche Teilhabe
Homepage: https://www.53grad-nord.com/klarer_kurs.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0170/0161


Informationsstand: 05.06.2018

in Literatur blättern