Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusive Ausbildung: Ein erfolgsversprechender Weg zur dauerhaften Integration von jungen Menschen mit Behinderung in den allgemeinen Arbeitsmarkt


Autor/in:

Berger, Monika; Raduncheva, Teodora


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB)


Quelle:

Impulse, 2018, Nummer 84 (Ausgabe 1), Seite 14-16, Hamburg: Eigenverlag, ISSN: 1434-2715


Jahr:

2018



Abstract:


Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung verbessert in besonderem Maße bei Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten dren beruflichen Perspektiven. Dies gilt insbesondere für Jugendliche mit Lernschwierigkeiten und Beeinträchtigungen. Deshalb wurde 2013 in Trier im Rahmen des Bundesprogramms 'Initiative Inklusion' ein Modellprojekt durchgeführt, das junge Menschen mit Behinderung und Betriebe unterstützen soll, diesen Weg erfolgreich zu beschreiten.

Schon nach kurzer Zeit zeigten sich Erfolge und das Angebot wurde verstetigt. Die Agentur für Arbeit finanziert dieses Angebot in Trier. Heute, nach vier Jahren, liegen die Ergebnisse des ersten Ausbildungsjahrgangs vor und bestätigen, dass das Modell funktioniert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Fachmagazin Impulse
Homepage: https://www.bag-ub.de/impulse

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0141/0249


Informationsstand: 24.08.2018

in Literatur blättern