Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Der junge Mensch mit Behinderung und der Arbeitsmarkt


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

hw-studio weber


Quelle:

Not, 2017, 26. Jahrgang (Heft 1), Seite 56-57, Leimersheim: hw-studio weber, ISSN: 1616-2234


Jahr:

2017



Abstract:


In dem Beitrag wird die diesjährige Fachtagung des Bundesverbandes Konduktive Förderung nach Petö erläutert, die ganz im Zeichen der Inklusion und der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung stand. Der Einladung nach Würzburg sind zahlreiche Fachleute aus Therapie, Pädagogik und Politik sowie Betroffene und Angehörige gefolgt.

Themen waren beispielsweise der Übergang von der Schule in die Arbeitswelt, Verbesserung des sozialen Klimas und Einbringen der sozialen Kompetenz. Grenzen sahen die Teilnehmenden zum Beispiel in der Mobilität, fehlende Unterstützung im Betrieb und fehlende Barrierefreiheit.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Fachmagazin NOT
Homepage: http://not-online.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0113/0065


Informationsstand: 10.03.2017

in Literatur blättern