Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

FABI - Platz für Unterschiede

Interkulturelle Kompetenz im Koffer



Autor/in:

Frier, Henning; Hägele, Anke; Rotte, Christine


Herausgeber/in:

LERNEN FÖRDERN - Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Lernbehinderungen e.V.


Quelle:

Lernen fördern, 2012, 32. Jahrgang (Heft 1), Seite 18-19, Stuttgart: Eigenverlag, ISSN: 0720-8316


Jahr:

2012



Link(s):


Link zu dem Beitrag (PDF | 191 KB)


Abstract:


Das Modulsystem 'FABI - Fremd? Anders! Bereit zur Integration?' setzt sich mit Vorurteilen kritisch auseinander und ermöglicht den TeilnehmerInnen dabei einen Weg zu mehr beruflicher und gesellschaftlicher Teilhabe.

Das XENOS-Projekt 'FABI - Platz für Unterschiede' ist ein Projekt der Johannes-Landenberger-Schule an den Standorten Esslingen, Waiblingen und Schwäbisch Gmünd, das der Berufsbildungswerk Waiblingen gGmbH angegliedert ist. Das Projekt hat es sich zum Ziel gemacht, die interkulturelle Kompetenz von SchülerInnen zu fördern, um ihnen trotz Lernbehinderung, Lernbeeinträchtigung oder anderer Benachteiligung den Einstieg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern beziehungsweise ihre Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt zu erhöhen.

In einem interdisziplinären Team wurden multimediale Unterrichtsmodule entwickelt, die Jugendliche für das Thema interkulturelle Kompetenz sensibilisieren sollen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Berufsbildungswerk Waiblingen | REHADAT-Angebote und Adressen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


LERNEN FÖRDERN
Homepage: https://lernen-foerdern.de/publikationen/zeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0077/9114


Informationsstand: 18.05.2012

in Literatur blättern