Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Mein zweiwöchiges BOSS-Praktikum bei der Deutschen Bundesbank in Frankfurt


Autor/in:

Lind, Steffen


Herausgeber/in:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS); Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)


Quelle:

horus, 2010, 72. Jahrgang (Heft 2), Seite 74-76, Marburg: DVBS, ISSN: 0724-7389


Jahr:

2010



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML)


Abstract:


BOSS steht für Berufsorientierung für sehgeschädigte Schüler. Im ersten Halbjahr der Jahrgangsstufe 12 werden im Rahmen des Politik- und Wirtschaftsunterrichts diverse Veranstaltungen zur Berufsfindung beziehungsweise Berufsorientierung durchgeführt. Am Ende des Halbjahres steht eine zweiwöchige Hochschulerkundungsphase oder ein Betriebspraktikum.

Der Artikel beschreibt die Erfahrungen des sehbehinderten Schülers Steffen L. bei seinem Praktikum bei der Deutschen Bundesbank im Zentralbereich Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


horus - Marburger Beiträge
Homepage: https://www.dvbs-online.de/index.php/publikationen/horus

Die Fachzeitschrift erscheint viermal jährlich in Schwarzschrift, Blindenschrift und als 'horus digital' auf CD.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0073/8267


Informationsstand: 02.07.2010

in Literatur blättern