Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufsschule - auch für Menschen mit geistiger Behinderung?


Autor/in:

Fischer, Erhard; Gregor, Stefanie


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2015, 29. Jahrgang (Heft 3), Seite 247-258, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2015



Abstract:


(Mehr) Inklusion und Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung sind heute unumstritten, auch wegen der rechtlichen Verankerung. Die Berufsschule als Institution des Übergangs von der erziehenden Schule in die Arbeitswelt hat daher einen wichtigen Stellenwert. NRW hat sich auf den Weg gemacht und kommt dem Bedürfnis, auch in der Ausbildung nicht auf hochwertige, inklusive Bildung verzichten zu müssen, in verschiedenen Berufskollegs bereits nach.

Es ist die Aufgabe der Zukunft, diese Bemühungen zu intensivieren und zu vertiefen und dabei keine Abstriche bei den hohen sonderpädagogischen Standards zu machen, die Menschen mit geistiger Behinderung in gesonderten Systemen bislang in Deutschland zugutekommen. Empfehlungen dazu liefert ein kürzlich erschienenes Gutachten.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Vocational schools - also for people with intellectual disabilities?


Abstract:


The increased inclusion and participation of people with intellectual disabilities is, in this day and age, uncontroversial, this is reflected in the regulatory framework which supports such inclusion and participation.

The vocational school, as an institution responsible for the transition from school to the workplace, plays an important role. Aknowledging the importance of vocational schools, NRW provides a high quality, inclusive education in a number of vocational schools, also during actual training. The future goals of NRW are firstly, to increase and improve the provision of education while simultaneously maintaining the highest standards in special needs education.

And secondly, to provide benefits to intellectually disabled people, who until now have been cared for under a separate system. Suggestions concerning these issues of special education are contained in a recently published report.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0290


Informationsstand: 29.12.2015

in Literatur blättern