Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schritte und Wege zur Inklusion an berufsbildenden Schulen

Dokumentation zum Innovationsvorhaben Teilhabe und Inklusion im Übergang Schule-Beruf - Modellregion Lüneburg (TIM-Projekt)



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung - ibbw


Quelle:

Göttingen: Eigenverlag, 2015, 1. Auflage, ISBN: 978-3-943871-06-7


Jahr:

2015



Abstract:


Dokumentation des Innovationsvorhabens 'Teilhabe und Inklusion im Übergang Schule-Beruf Modellregion Lüneburg' (TIM-Projekt) mit den Projektergebnissen und Handlungsempfehlungen. Ziel des Innovationsvorhabens war es, Inklusion im Übergang Schule-Beruf an drei Standorten in der Region Lüneburg beispielhaft zu initiieren, zu unterstützen und zu begleiten. Hierbei wurden relevante Partner in den Prozess der Konzeptentwicklung und Erprobung einbezogen und vernetzte Unterstützungssysteme auf- und ausgebaut. Als Ergebnis entstanden erfahrungsgestützte Empfehlungen wie Inklusion im Handlungsfeld Schule-Beruf gelingen kann.

Kooperationspartner in der Durchführungsphase:
- Georg-Sonnin-Schule - BBS II Lüneburg
- BBS Rotenburg - Europaschule
- BBS I Uelzen

Wissenschaftliche Begleitung:
Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung der Leibniz Universität Hannover (IfBE).

Fördervermerk:
Das Projekt wurde aus dem Programm 'Innovative berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung' mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Niedersachsen gefördert. Servicestelle des Programms ist die NBank.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Projekt Teilhabe und Inklusion im Übergang Schule-Beruf - Modellregion Lüneburg (TIM)




Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung - ibbw-consult GmbH
Weender Landstraße 6
37073 Göttingen
Homepage: https://www.ibbw-consult.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8394


Informationsstand: 06.12.2016

in Literatur blättern