Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gestaltung individueller Wege in den Beruf: Eine Herausforderung an die pädagogische Professionalität


Sammelwerk / Reihe:

Berichte zur Beruflichen Bildung


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bylinski, Ursula; Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)


Quelle:

Bielefeld: Bertelsmann, 2014, 170 Seiten, ISBN: 978-3-7639-1165-3


Jahr:

2014



Abstract:


Die Gestaltung des Übergangs von der Schule in die Berufsausbildung stellt Bildungsinstitutionen und pädagogische Fachkräfte vor große Herausforderungen: neue Aufgaben entstehen durch die individuelle Begleitung und (Lern-)Unterstützung der jungen Menschen auf ihrem Weg in den Beruf sowie durch die Vernetzung der Institutionen und die multiprofessionelle Zusammenarbeit.

Diese qualitative Studie veranschaulicht den Tätigkeitsbereich und verdeutlicht exemplarisch die Sichtweise von Lehrkräften der allgemeinbildenden und beruflichen Schulen, den sozialpädagogischen Fachkräften sowie den Ausbilderinnen und Ausbildern, die am Übergangsgeschehen beteiligt sind.

Aufgezeigt werden beispielsweise Barrieren in der multiprofessionellen Zusammenarbeit, förderliche Rahmenbedingungen für eine gelingende Übergangsgestaltung sowie unterstützende Faktoren für pädagogisches Handeln im regionalen Kontext. Auf Grundlage der empirischen Erkenntnisse wurde ein Gesamttableau an Kompetenzen für pädagogisches Übergangshandeln entwickelt.

[BIBB-Doku]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


wbv - W. Bertelsmann Verlag
Homepage: https://www.wbv.de/shop.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7662


Informationsstand: 09.02.2015

in Literatur blättern