Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Epilepsie in Schule und Unterricht

Handreichung für Lehrerinnen und Lehrer



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

ModellProjekt Epilepsie; Das Netzwerk Epilepsie und Arbeit (NEA)


Quelle:

München: Eigenverlag, 2012, Überarbeitete Neuauflage, 53 Seiten


Jahr:

2012



Link(s):


Link zu der Handreichung (PDF | 3 MB)


Abstract:


Das Modellprojekt Epilepsie hat ein Informationsheft für Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten herausgegeben. Ziel der Handreichung ist es, pädagogischen Fachkräften mehr Sicherheit im Umgang mit dem Thema Epilepsie und mit betroffenen Schülerinnen und Schülern zu geben.

Es werden verschiedene Themen behandelt, die im Zusammenhang mit Epilepsie stehen:
- Epileptische Anfälle und Epilepsien - medizinische Grundlagen
- Epilepsien im schulischen Alltag
- Übergang Schule - Ausbildung - Beruf
- Epilepsie in der Klasse thematisieren
- Elternarbeit
- Angebote für Schüler mit Epilepsie

Ergänzend werden hilfreiche Adressen für weitere Informationen genannt, sowie zahlreiche Literaturempfehlungen differenziert nach Lehrkräften, Schülern und Eltern gegeben. Des Weiteren stehen Materialien zur Bearbeitung des Themas im Unterricht zur Verfügung.

Diese Handreichung ist nicht nur für Lehrkräfte interessant, sondern kann ebenso Betroffenen und allen, in diesem Kontext arbeitenden Professionellen wertvolle Informationen geben.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Weitere Informationsbroschüren des ModellProjekts Epilepsie




Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Das Netzwerk Epilepsie und Arbeit (NEA)
Homepage: https://www.epilepsie-vereinigung.de/beruf-und-soziales/ausb...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3869x03


Informationsstand: 01.09.2014

in Literatur blättern