Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Kompetenzen erkennen und entwickeln - Sozialpädagogisch orientierte Kompetenzfeststellung im Übergang Schule - Beruf dargestellt am Beispiel einer Diagnose- und Trainingseinheit für benachteiligte Jugendliche


Sammelwerk / Reihe:

Berichte und Materialien: Reihe Wissenschaft und Forschung


Autor/in:

Lippegaus-Grünau, Petra


Herausgeber/in:

Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik - INBAS


Quelle:

Offenbach a. M.: Eigenverlag, 2010, 223 Seiten, ISBN: 978-3-932428-59-3


Jahr:

2010



Abstract:


Die Dissertation beschäftigt sich mit der individuellen Kompetenz, mit der Befähigung, im Wandel von Arbeitsmarkt und Gesellschaft wechselnde Anforderungen zu bewältigen.

Im Mittelpunkt stehen junge Menschen, die im Übergang Schule - Beruf benachteiligt sind, die am erodierenden Arbeits- und Ausbildungsmarkt in besonderer Weise auf Ausgrenzungstendenzen Treffen und in das expandierende Übergangssystem einmünden.

Die Arbeit untersucht Entwicklungspfade der Benachteiligtenförderung und zeigt die überwiegend defizitorientierten und kompensationspädagogisch geprägten Schwerpunkte der verzweigten Maßnahmen. Aktuelle Konzepte zur Verbesserung richten Maßnahmen verstärkt an den Anforderungen des Arbeitsmarktes aus.

Die Bewertungsmaßstäbe der (betrieblichen) Gatekeeper prägen auch die derzeit boomenden Verfahren der Kompetenzfeststellung in diesem Feld.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


INBAS GmbH
Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik GmbH
Homepage: https://www.inbas.com/startseite.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1631


Informationsstand: 22.09.2010

in Literatur blättern