Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusion im Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf

Hintergründe, Herausforderungen und Beispiele aus der Praxis



Sammelwerk / Reihe:

Berichte zur beruflichen Bildung


Autor/in:

Arndt, Ingrid; Neises, Frank; Weber, Klaus [u. a.]


Herausgeber/in:

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)


Quelle:

Leverkusen: Budrich, 2018, 1. Auflage, 191 Seiten: PDF, ISBN: 978-3-8474-2302-7 (Print); 978-3-96208-098-3 (Online)


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (PDF, 2,7 MB).


Abstract:


Der Übergang in Ausbildung und Beruf gelingt nicht allen Jugendlichen gleichermaßen gut. Am Ausbildungsmarkt setzen sich Selektions- und Ausgrenzungsprozesse fort. Wie es gelingt, allen jungen Menschen berufliche Handlungsfähigkeit zu vermitteln und die Teilhabe an regulärer Ausbildung und dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu verbessern, ist Thema der Beiträge in diesem Sammelband.

Einerseits werden Reformvorschläge aus wissenschaftlichen Analysen abgeleitet und andererseits Beispiele guter Praxis mit inklusiven Elementen gezeigt, die als Umsetzungshilfe dienen, wenn Institutionen sich inklusiver ausrichten möchten. Es wird deutlich, dass eine differenzierte individuelle Förderung die Basis für eine gelingende Inklusion in der beruflichen Bildung darstellt.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Verlag Barbara Budrich
Homepage: https://shop.budrich-academic.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/MO0348


Informationsstand: 24.01.2019

in Literatur blättern