Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Teilhabe und Integration von Menschen mit geistiger Behinderung

Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung zum Projekt Übergang Förderschule - Beruf in Bayern: Kurzfassung



Autor/in:

Fischer, Erhard; Heger, Manuela


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS); Universität Hamburg - Institut für Deutsche Gebärdensprache


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, Online-Ressource, 2011, 58 Seiten


Jahr:

2011



Link(s):


Link zu dem unveröffentlichten Abschlussbericht (PDF | 874 KB)


Abstract:


Die bayernweite Maßnahme wurde durchgeführt in Kooperation des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus sowie des Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Bayern. Prof. Dr. Erhard Fischer, Universität Würzburg, hat die wissenschaftliche Begleitung übernommen.

Ziel des Projekts war es, Schülern mit Förderbedarf im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Wege in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu eröffnen. Schwerbehinderte Schulabgänger der Berufsschulstufe sollten in sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen vermittelt werden. Wesentliches Kennzeichen sollte die Begleitung durch den Integrationsfachdienst sein.

Zielgruppe waren diejenigen, die bisher in die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) eingetreten wären, sich mit entsprechender Unterstützung jedoch voraussichtlich auch auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt behaupten können. Hierfür kooperierten Integrationsfachdienste, Förderschulen und Arbeitsagenturen sowie die beteiligten Ministerien, Integrationsämter, Schulverwaltungen, Bayerische Bezirke und WfbM.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


k. A.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/BMAS011


Informationsstand: 27.07.2011

in Literatur blättern