Inhalt
Icon Literatur
Icon Graue Literatur

Dokumentart(en): Graue Literatur Online-Publikation
Titel der Veröffentlichung: Mit Rheuma gut arbeiten

Betriebliche Förderung - ein Überblick für Personalverantwortliche

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Pawils, Gerda

Herausgeber/in:

Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.

Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 2016, 6. Auflage, 16 Seiten: PDF

Jahr:

2016

Der Text ist von:
Pawils, Gerda

Den Text gibt es seit:
2016

Ganzen Text lesen (PDF | 5,9 MB)

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Rheuma und Arbeit, das ist kein Widerspruch. Ein großer Teil der Rheumatiker*innen ist berufstätig, in Ausbildung oder im Studium. Droht Erwerbsminderung, dann oft deshalb, weil betriebliche Förderungen zur Optimierung von Arbeitsbedingungen nicht in Anspruch genommen werden.

Die Broschüre wendet sich daher in erster Linie an Personalverantwortliche, um ihnen speziell zu diesem Thema einen praktischen Überblick zu geben.

[Aus: Information der Herausgeberin]

Wo bekommen Sie den Text?

Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.
https://www.rheuma-liga.de/infothek/publikationen

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.
https://www.rheuma-liga.de/infothek/publikationen

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Mehr bei REHADAT:

Schlagworte:

ICF-bezogene Informationen im ICF-Lotsen:

Referenznummer:

R/NV319309

Informationsstand: 11.10.2019