Lexikon von A - Z

Inhalt

Tagesförderstätte

(ml) Die Tagesförderstätte betreut Menschen mit Schwerstbehinderung und Mehrfachbehinderung, die nicht im Arbeitsbereich einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) beschäftigt werden können. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn ein außerordentlicher Pflegebedarf besteht. Tagesförderstätten sind im Regelfall an eine WfbM angegliedert – organisatorisch und rechtlich sind Tagesförderstätten aber eigenständige Einrichtungen und die in Tagesförderstätten betreuten Personen haben formell keinen arbeitnehmerähnlichen Status.

Stand: Dezember 2016